Der Hutmacher der Königin - Maddox & Danair

Klappentext von Der Hutmacher der Königin:

Den verrückten Hutmacher kennt jedes Kind. Doch nur die wenigsten wissen, wie es dazu kam, dass er den Verstand verlor. Es ist eine Geschichte voll von Liebe, Träumen und Verrücktheit – die das Wunderland von seiner wundersamsten Seite zeigt.

Maddox Hatten, der exzentrische Hutmacher der Herzkönigin, bekommt einen Auftrag, der ihm mehr Ruhm verspricht, als je einem Mitglied seiner Familie zuteilwurde: Die königliche Leibgarde soll neu eingekleidet werden und allein ihm wird diese Ehre gewährt.

Als er auf Danair Rook, den Hauptmann der Garde, trifft, verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Traum, zwischen Verstand und Wahnsinn. Wenn die Liebe ihre Finger im Spiel hat, kann die Vernunft dann noch siegen? Und welche Pläne verfolgt der Hauptmann, der nicht der ist, der er zu sein scheint?Schon bald muss Maddox sich entscheiden, wo seine Loyalitäten liegen, denn nur ein falsches Wort und es heißt: „Ab mit dem Kopf!“

Das sagen meine Leser über "Der Hutmacher der Königin":

"Der Hutmacher der Königin" ist eine wundervolle Gay Romance Novelle, die im altbekannten Wunderland spielt. Man begegnet neben dem im Titel erwähnten Hutmacher auch anderen bekannten Figuren, wie der Grinsekatze und der roten Königin.

Ich habe es sehr genossen, die Liebesgeschichte zwischen Maddox und Danair zu verfolgen und die "Vorgeschichte" der Verrücktheit des Hutmachers zu ergründen. Besonders beeindrucken konnte mich das dramatische Ende!

Fazit: Ich empfehle das Buch an alle Gay Romance Leser, die einen Faible für das Wunderland und seine verrückten Einwohner haben.
Maja Köllinger
Leserin